Dr. Schär Institute verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu

Wissensplattform für spezielle Ernährungsbedürfnisse. Für Ernährungsfachkräfte und Ärzte.

Dr. Schär Institute
Menü

Dr. Schär Institute Forum

Fachjournal rund um Zöliakie, Gluten Sensitivity und die glutenfreie Ernährung
Mit unserem Fachjournal geben wir Ihnen aktuelle und praxisrelevante Informationen rund um Zöliakie, Gluten Sensitivity und die glutenfreie Ernährung an die Hand. Dabei nehmen wir jeweils ein Thema genauer unter die Lupe, z.B. soziale und psychologische Aspekte der glutenfreien Ernährung, Zöliakie und Osteoporose, Zöliakie und Autoimmunerkrankungen, FODMAPs-Konzept …

Möchten Sie kostenlos das Fachjournal Dr. Schär Institute Forum und unsere Professional Newsletter erhalten? Registrieren Sie sich jetzt.
Dr. Schär Institute Forum – Ausgabe 02/2016
Die in dieser Ausgabe des Forums behandelten Themen – Geburtskomplikationen und Osteoporose im Zusammenhang mit Zöliakie, vereint mit der größeren Häufigkeit dieser Erkrankung
vor allem bei Frauen – machen aus der Zöliakie eines der Themen, die für die Gesundheit der Frau, insbesondere im fruchtbaren Alter, von vorrangigem Interesse sind.

Download gesamtes Journal
DR. SCHÄR INSTITUTE FORUM 01_2016
Wie lässt sich eine Nicht-Zöliakie-Weizensensitivität (NZWS) bei Reizdarmpatienten nachweisen? Dieser Artikel gibt Aufschluss über neueste Studienergebnisse der Charité Berlin. Sie belegen einen deutlichen Therapieerfolg durch eine glutenfreie Ernährung bei einem Teil der Reizdarmpatienten als vielversprechende Behandlungsmöglichkeit.

Download gesamtes Journal
DR. SCHÄR INSTITUTE FORUM 01_2015
Dr. Schär Institute Darmmikrobiom Glutenunverträglichkeiten DSI Forum 01/2015
Unser Körper beherbergt eine schier unglaubliche Zahl an Bakterien im Verdauungstrakt, das Mikrobiom (früher Darmflora). Die genaue Konstellation der Bakterienstämme, ihre Art und relative Anzahl, unterscheidet sich von Mensch zu Mensch und hängt neben der Genetik unter anderem von der Art der Geburt, den Ernährungsgewohnheiten und dem Lebensumfeld ab.

Download gesamtes Journal

Hier gelangen Sie direkt zu den einzelnen Kapiteln:
www.drschaer-institute.com